Hintergrundbild

Marktgarten und Mikrofarming Konferenz

Der Treffpunkt der Bewegung

Marktgarten & Mikrofarming Konferenz

Die Marktgarten & Mikrofarming Konferenz ist die Plattform im deutschsprachigen Raum für alle Menschen im Bereich der Marktgärtnerei und weiterer Konzepte kleinstrukturierter Formen der Landwirtschaft (Mikrofarming). An drei Tagen findet viel Raum für Vorträge, Workshops und Vernetzung für und von der Szene statt.

Bleibt auf dem Laufenden und tragt euch in den Newsletter ein: info@kolibri-netzwerk.de

Inhaltsbild

4. Marktgarten & Mikrofarming Konferenz, August 2021

Inhaltsbild

Vom 27.-29. August 2021 fand die vierte Konferenz auf Schloss Tempelhof statt. Nach einer rein digitalen Konferenz im vergangenen Jahr war es sehr schön, wieder physisch zusammen zu kommen. Aufgrund der aktuellen Corona-Restriktionen jedoch nur mit einem eingeschränkten Teilnehmerfeld.
Im Vordergrund standen die beiden Keynote Vorträge von Stephan Junge (Universität Kassel) "Regenerativer Werkzeugkasten zum Bodenaufbau" und von Ben Hartmann (Clay Bottom Farm) "Lean Management at the Clay Bottom Farm" und natürlich der Martkgarten vor Ort von Maya und Sebastian Heilmann. Zusätzlich gab es viel Raum für Workshops, zum Erfahrungsaustausch mit den ausstellenden Betrieben (Bingenheimer Saatgut AG und FVG Folien GmbH) und dem Genuss des direkt vor Ort verarbeitenden Marktgartengemüses.

Hintergrund

Inhaltsbild

Seit 2017 findet jährlich die Marktgarten und Mikrofarming Konferenz statt. Begonnen hat es im November 2017 mit einem Ein-Tages-Event mit Jean-Martin Fortier in Fulda. In den weiteren Jahren waren unter anderem Maude-Hélène Desroches, Richard Perkins, Elizabeth und Paul Kaiser, Wolfgang Palme, Matteo Mazzola und Eliot Coleman die Hauptredner.

Videos zu den Vorträgen der vergangenen Konferenzen werden demnächst hier veröffentlicht.